Coaching

Auf den Punkt gebracht

Die Zeiten, in denen Coaching ausschließlich ein Beratungsangebot für Spitzen-sportlerInnen und TOP-Führungskräften war, sind längst vorbei. Heute werden überall dort Coachings durchgeführt, wo man sich eine Entwicklung der sogenannten „human resources“ erhofft – und dies betrifft Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fast aller hierarchischen Ebenen.

 

Coaching ist eine zeitlich befristete Beratung nicht nur bei beruflichen Problemen und Konflikten. Vielmehr ist es in der zunehmend als komplex empfundenen Arbeitswelt immer wieder hilfreich, das eigene Arbeitsfeld zu reflektieren.

Ziel ist es abei, die gecoachte Person (Coachee) zu befähigen, eigene Lösungen zu entwickeln und umzusetzen. Anders als in Workshops und Seminaren stehen also Klärungen und Lösungen von individuellen Fragestellungen im Zentrum eines Coachings.

 

Gruppencoaching:

 

  • Begleitung von Führungszirkeln
  • Begleitung von Teams (Supervision)

 

Einzelcoachings:

 

  • Themen rund um den beruflichen Alltag (Führung, soziale Kompetenz, neue Aufgaben etc.)

 

Im Coaching - egal ob im Gruppen- oder im Einzelcoaching - ist mein Anliegen, meine Coachees zu neuen Sicht- und Denkweisen anzuregen, um die Handlungsalternativen zu erhöhen.