Philosophie

Personalentwicklung - auf den Punkt gebracht

Mein Anliegen ist es, mit den Auftraggebern und mit den Teilnehmenden im Training und im Coaching, Ziele zu bestimmen und auf diese hinzuarbeiten.

 

Dies bedeutet u.a., hinter die eigenen Kulissen zu schauen und den persönlichen Handlungsspielraum zu betrachten, die eigenen Werte einzubinden und Visionen zu beschreiben. Dabei sehe ich es als mein Aufgabe, Unklares, Unbewusstes oder Unbeliebtes anzusprechen und auf den Punkt zu bringen.

 

Dabei arbeite ich mit folgenden Wertansätzen:

Wertschätzung

"Jeder Mensch ist einzigartig."

 

Ich schätze meine Teilnehmer und Coachees für das, was sie sind und was sie tun. Dabei höre und schaue ich genau hin um herauszubekommen, was erforderlich ist, um Neuerung, Veränderung oder Lernen möglich zu machen. Ich bin davon überzeugt, dass jedes Verhalten eine positive Absicht hat.



Ressourcenorientierung

"Jeder Mensch hat alle Ressourcen, die er braucht."

 

Mein Selbstverständnis als Trainerin und Coach ist es, meine Teilnehmer und Coachees als Impulsgeber, Spiegel, Sparringspartner, Provokateur und Entwicklungshelfer zu unterstützen, diese Ressourcen ins Leben zu bringen.



Zielorientierung

"Ziele sind wichtiger als Probleme."

 

In meiner Arbeit geht es darum, Handlungsalternativen zu entwickeln um eigene und Unternehmesziele leichter und erfolgreicher zu erreichen. 

Leichtigkeit und Freude

"Es darf auch gelacht werden."

 

Im zähen Ringen um Entwicklung, Lernen und Veränderung bricht ein Lachen manchmal alle Dämme und eröffnet neue Möglichkeiten. Ich schätze eine Atmosphäre von Tiefe und Ernsthaftigkeit in Kombination mit Humor und Leichtigkeit. Ich liebe meine Arbeit als Trainerin und Coach und bin immer wieder neugierig auf Menschen.